2 essenzielle Tips, um mehr Angebote in Aufträge zu verwandeln.

 Foto: Fotolia | Datei: #84253271 | Urheber: Gudellaphoto

Foto: Fotolia | Datei: #84253271 | Urheber: Gudellaphoto

In meinen vorangegangenen Posts zum Thema Angebote hatte ich ja schon beschrieben, wie man herausfinden kann, ob es sich überhaupt lohnt, Ressourcen in die Ausarbeitung eines Angebots zu investieren [hier] und wie Sie ein Angebot so gestalten, dass Sie Ihre Chancen auf den Auftrag signifikant erhöhen [hier].

Um das Thema abzuschließen, hier sind noch 2 wirklich hilfreiche Praxis-Tipps, die Ihnen dabei helfen können, noch sicherer vom Angebot zum Auftrag zu kommen:

  1. Besprechen Sie Ihr Angebot mit dem potenziellen Auftraggeber persönlich!
    Wenn Sie sich schon die Mühe gemacht haben, ein ausführliches Angebot mit einer anschaulichen Projektskizze und allem, was noch dazugehört [siehe hier] auszuarbeiten, gehen Sie auch noch den zweiten Schritt und sprechen Sie Ihr Angebot mit dem Auftraggeber Punkt für Punkt durch. So können Sie mögliche Missverständnisse klären, BEVOR andere Mitentscheider möglicherweise falsche Annahmen treffen, die zu Ihren Ungunsten ausfallen. Mein Tipp: Machen Sie dieses Gespräch vorab zur Bedingung überhaupt anzubieten. Sollte der Auftraggeber nicht bereit sein, diese wichtigen 15 Minuten am Telefon zu investieren, ist das ein sicheres Indiz für die mangelnde Ernsthaftigkeit der Anfrage und den geringen Stellenwert des Projekts. 4 weitere wichtige Fragen, die Sie dem potenziellen Auftraggeber stellen sollten, bevor Sie entscheiden anzubieten, finden Sie in meinem Post von gestern [hier].
     
  2. Erstellen Sie sich eine Angebotsvorlage!
    Ich kenne leider viele Agenturen, die jedes Angebot individuell aufbauen, nicht auf vorherigen Angeboten aufbauen und so überflüssigerweise viele Ressourcen binden. Zugegeben, die Aufgabenstellungen sind meist verschieden, der Aufbau des Angebots muss es aber wirklich nicht sein. Mehr über die wichtigsten Bestandteile eines perfekten Angebots erfahren Sie in meinem Post [hier].

Detaillierte Angebote, die eine Chance haben zum Auftrag zu führen, sind eine ernst zu nehmende Investion, die wohl überlegt sein will. Wenn Sie sich aber entscheiden anzubieten, dann sollten Sie sicher stellen, alles notwendige getan zu haben, um aus dem Angebot einen Auftrag zu erhalten.

Viel Erfolg wünscht der New Business Doctor!