Der Schleudersitz in amerikanischen Agenturen: New Business Director.

 © Marco2811 - Fotolia

© Marco2811 - Fotolia

In diesem interessanten Beitrag berichtet AdWeek darüber, dass nach einer neuen Studie die durchschnittliche "Haltbarkeit" eines New-Business-Verantwortlichen in amerikanischen Agenturen bei ca. 2 Jahren liegt. Als Gründe hierfür nennt der Artikel unter anderem:

  • Fehlende oder zumindest unklare Zielvereinbahrungen
     
  • Ein zunehmender Wettbewerb unter den Agenturen, verbunden mit sinkenden Chancen, New Business gewinnen zu können
     
  • Steigende Kosten bei sinkenden Margen und gleichzeitiger Verkürzung der Lebensdauer eines gewonnen Etats
     
  • Mangelndes Verständnis der NB-Verantwortlichen über Positionierung und Leistungsspektrum ihrer Agentur
     
  • Verkomplizierung der Entscheidungsprozesse durch vermehrtes Einschalten von Einkaufsabteilungen
Source: http://www.stumbleupon.com/su/1x5xZe/1DFYc...